Kodex

Verhaltenskodex

Um ein entspanntes und sportlich faires Miteinander innerhalb des Vereins zu gewährleisten, sind alle Vereinsmitglieder nach bestem Wissen und Gewissen bestrebt, sich jederzeit an die folgenden Vorsätze zu halten:

  1. Ich repräsentiere meinen Verein in der Öffentlichkeit sowie in der eigenen Sporthalle stets positiv und verhalte mich vorbildlich.

  2. Ich respektiere und achte Trainer, Mit- und Gegenspieler, Schiedsrichter, Zuschauer und die ehrenamtlichen Vertreter des Vereins. Dies gilt sowohl im persönlichen Umgang miteinander als auch für jegliche Art von Kommunikation über die digitalen und sozialen Medien des Vereins.

  3. Ich achte das Recht aller Personen auf körperliche und seelische Unversehrtheit. Ich übe keine Form von Rassismus, Gewalt, Diskriminierung oder Einschüchterung aus, sei diese psychischer, physischer oder sexueller Art.

  4. Ich übernehme eine positive Vorbildfunktion im Kampf gegen Drogen und Suchtmittel, speziell in Anwesenheit von Minderjährigen.

  5. Ich akzeptiere und schätze die verschiedenen Nationalitäten, Altersgruppen und individuellen Persönlichkeiten unserer Vereinsmitglieder.

  6. Ich gewinne und verliere mit meinem Team zusammen. Erfolg ist nur durch Teamgeist zu erreichen. Jeder Teil des Teams ist wichtig.

  7. Ich gehe sorgsam mit dem Vereinseigentum um und halte mich an die Vorgaben der Vereinsvertreter in Bezug auf die geltenden (Covid)-Regelungen in der Sporthalle.

  8. Ich bin verpflichtet, ruhig und besonnen einzugreifen, wenn ich feststelle, dass in meinem Umfeld gegen diesen Kodex verstoßen wird. In diesem Falle spreche ich das Fehlverhalten an oder suche Unterstützung von anderen Vereinsmitgliedern. Wiederholungsfälle melde ich dem Vereinsvorstand.

  9. Ich bin verpflichtet, Meinungsverschiedenheiten im Rahmen sozialer Regeln beizulegen. Ich achte das Recht auf freie Meinungsäußerung jedes Einzelnen, sei es in verbaler oder schriftlicher Form, sofern diese nicht den geltenden rechtlichen Bestimmungen oder moralischen Normen widerspricht.

  10. Ich bin mir bewusst, dass bei mehrfachen und/oder schwerwiegenden Verstößen gegen diese Verhaltensgrundsätze (in der Sporthalle oder auf den digitalen Kanälen des Vereins) Maßnahmen von Seiten des Vereins ergriffen werden können. Diese können von einer höflichen Erinnerung an unseren Verhaltenskodex, über nachdrückliche Ermahnungen, bis hin zu einem möglichen Vereinsausschluss reichen (nur bei wiederholten oder schwerwiegenden Vorfällen sowie unter Einhaltung der Vereinssatzung).