Trainingsauflagen

Die folgenden Trainingsauflagen leiten sich direkt aus den Empfehlungen für vereinsbasiertes Sporttreiben unseres Nationalverbandes, sowie aus der aktuellen Coronaschutzverordnung der Landesregierung ab. Die Umsetzung jener Richtlinien wird von der Stadt Meerbusch für einen Betrieb ihrer Sporthallen vorausgesetzt.

Ein symptomfreier Gemütszustand ohne gesundheitliche Einschränkungen und Krankheitserscheinungen wird generell für eine Teilnahme am Trainingsbetrieb vorausgesetzt. Die Nutzung der Duschen ist nicht gestattet, dafür können die Umkleiden regulär genutzt werden. Zudem ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes außerhalb des Badmintonfeldes und beim Ein- und Austritt in die Sporthalle vorgeschrieben.

Ein Trainingstermin darf von maximal vierundzwanzig Teilnehmer/innen besucht werden. Die Anmeldung zu einem Trainingstermin ist über die MeldeApp des Landesverbandes möglich. Diese wurde im vergangenen Jahr bereits für eine Kontaktdatenerfassung vor Ort genutzt. Apropos Kontakt: Körperkontakt, wie Abklatschen und Hände schütteln ist untersagt. Alternativ wird sich am Spielende mit dem Schläger Ehre gezollt.

Weiter unten folgen die verfügbaren Trainingszeiten, welche mittwochs und donnerstags von unseren Junioren & Senioren wahrgenommen werden können, solange die Inzidenzstufe 1 im Kreis gilt. Die Reservierung einer Trainingszeit wird wie bereits erwähnt über die MeldeApp abgewickelt. Vor Ort wird dann lediglich der reservierte Trainingstermin bestätigt oder es wird sich über die Kontaktdatenerfassung eingewählt. Erfasst werden Name, Anschrift, E-Mail und Telefonnummer aller Teilnehmer/innen nach gängigen Datenschutzgrundlagen.

Wir bitten um euer Verständnis & hoffen euch bald wieder in der Halle begrüßen zu dürfen.

Trainingszeiten

Mittwoch

18:15 - 19:45 | Junioren

20:00 - 21:45 | Senioren

Donnerstag

18:30 - 20:00 | Junioren

20:00 - 21:45 | Senioren

Standort